Als sozialdemokratischer Politiker setze ich mich unabhängig von Ideologien für die Belange unserer Gifhorner Bürgerinnen und Bürger ein. Ich halte es wie Helmut Schmidt: Pragmatische Lösungen für Bürgeranliegen sind gefragt.

 

Wir brauchen keine ideologischen Sendboten, die uns zum Feierabend ihre Weltanschauungen aufdrücken wollen. Jede Form von Linksradikalismus, Rechtsextremismus und Salafismus ist abzulehnen.

 

Nach meinen Erfahrungen als ehrenamtlicher Richter am Amtsgericht empfinde ich es als wichtig, sich wieder auf Werte zu konzentrieren, die in den Hintergrund geraten sind. Dazu zählt das Entgegentreten der zunehmenden Verrohnung in der Gesellschaft ebenso wie das „Miteinander umgehen“! Nur wenn wir alle etwas tun, können wir etwas bewegen.

Lokalpolitik bedeutet für mich, die Bedürfnisse unseres Ortes in den Vordergrund zu stellen und dabei mit Langfristigkeit zu planen. Auch für unsere Stadt Gifhorn sind Bildung und Forschung, Kinder und Sozialpolitik, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen Schwerpunkte, die wir fördern und einfordern müssen.

 

In meiner politischen Arbeit möchte ich Wege aufzeigen und anschließend gehen, um uns zukunftssicher aufzustellen und so das Gemeinwesen weiterzu stärken. Ich freue mich darauf, diese Aufgabe gemeinsam mit Euch umzusetzen!

 

Daher

Nicht motzen, sondern klotzen!

 

Diese Ziele möchte ich für Gifhorn erreichen:


• Stärkung unserer Stadt als Industrie- und Wirtschafttsstandort


• Kostenloses Mittagessen an Ganztagsschulen und Ganztags-Kitas


• Verbesserungen bei Bus & Bahn


• Mehr sozialen Wohnungsbau


• Weitere Sanierung des Sportzentrums Süd


• Bau eines Kreisels an der Tankumseekreuzung


• Unterstützung der Seniorenarbeit unserer Stadt


• Mehr Angebote für Jugend und junge Erwachsene


• Jedes Jahr wieder: Unser SPD-Südstadtflohmarkt


• Erhalt der grünen Lungen im Stadtgebiet

 

Politik sollte nach meinen Vorstellungen vor allem ein Ziel verfolgen: Die Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger zu hören und diese in unser Handeln einzugliedern. Volksvertreter werden gewählt, um die Demokratie in unserem Land zu unterstützen und zu stärken. Hierfür ist besonders eines wichtig: Politik muss transparent sein.

 

Gerne habe ich ein offenes Ohr und freue mich über Anregungen.

 

Bei Fragen und Anregungen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.